Golf_Wein_Traminer_Steiermark | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Reif für den Platz?

Mit einem Fuß auf dem Green und dem anderen im wohlig-warmen Thermalwasser - das ist Golf im Thermen- und Vulkanland Steiermark.


Zwischen März und November und zwischen sanft gewellten Hügelketten und beinahe mediterraner Südluft - wenn das Thermen- und Vulkanland Steiermark zur Teetime ruft, dann hat sie auch etwas zu servieren: vier sanfte, landschaftlich abwechslungsreiche Golfanlagen, die auch verwöhnte Fans des Golfsports mit Sicherheit genießen.

Tipp: Thermenland-Turniertage

Bereits bei der Premiere 2016 sorgte die Idee für ein volles Starterfeld und so ist es natürlich klar, dass auch bei allen weiteren Auflagen alle Teilnehmer ein herrliches Wochenende im Thermen- und Vulkanland Steiermark verbringen.

Im Vordergrund steht an den drei Turniertagen der Golfsport, jedoch präsentiert sich auch der Südosten der Steiermark. Das Turnier findet auf den Anlagen in Klöch, Loipersdorf und Bad Waltersdorf statt. Auch kulinarisch wird einiges geboten: So gibt's beispielsweise Labestationen und ein gemeinsames Essen für alle Spieler.