Kirche_Wallfahrt_Klein Mariazell_Steiermark | © Tourismusverband Eichkögl

Pfarr- und Wallfahrtskirche Klein Mariazell Eichkögl

Aus der anfänglichen Kapelle wurde 1890 eine Wallfahrtskirche. 1991 wurde auf dem Sakristeiboden die Kleine Schatzkammer eröffnet, deren Schaustücke Geschichte und Wallfahrt zum Gnadenaltar von Klein Mariazell, wie Eichkögl genannt wird, widerspiegeln. Eine Reihe von Votivbildern, das älteste aus dem Jahre 1857, dokumentieren "Maria hat geholfen!".


Ort der Begegnung

Auf einer Anhöhe zwischen Raab- und Rittscheintal liegt inmitten der Gemeinde Eichkögl die Wallfahrtskirche Klein Mariazell. Sie wurde in den Jahren 1883 bis 1890 anstelle einer seit 1853 bestehenden Kapelle errichtet. Eine eigene Pfarre besteht seit 1926. Der Gnadenaltar aus der ehemaligen Kapelle ist jenem der Basilika von Mariazell nachempfunden, deshalb auch der Name Klein Mariazell.

Es gibt jeden 13. Tag des Monats eine Dekanatswallfahrt zur Wallfahrtskirche. Ein gekennzeichneter Pilgerweg führt von Eichkögl nach Mariazell. Die Kirche verfügt über einen Ausstellungsraum, die sogenannte "kleine Schatzkammer", wo Ausstellungsstücke die Geschichte des Wallfahrtsortes zeigen.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tourismusverband Feldbach
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Himmel-Erden-Weg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.
Tour, Themenweg, Wanderung

Besinnungsweg Eichkögl

Im Zuge dreier Holzstationen wird entlang des Besinnungsweges die Entstehungsgeschichte des Wallfahrtsortes Eichkögl gespiegelt, die vor rund 180 Jahren ihren Anfang nahm.
Tourismusverband Feldbach
Tour, Radfahren

FB13 Teichtour Thermen- und Vulkanland Steiermark

Rund um Kirchberg an der Raab. Die FB13 Teichtour ist eine von insgesamt 14 Wald- und Wiesentouren in der Region Feldbach im Thermen- und Vulkanland Steiermark.
Gabriele Grandl
Tour, Wanderung

Fladnitzer Runde

Die Fladnitzer Runde führt zu verschiedenen Orten der spirituellen Einkehr inmitten der geschwungenen Hügellandschaft.
Puchas
Tour, Radfahren

HR2 - Sharrows - Feldbach mobil & nachhaltig ans Ziel

Die Hauptradroute HR2 führt von Auersbach nach Mühldorf. Gekennzeichnet ist die Strecke mit Sharrows in gelb.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns