Therme_Steiermark_Wellness_Thermalwasser | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Thermen in der Steiermark

Steirische Thermenvielfalt

Die Sauna- und Thermalwasserlandschaften der Thermen in der Steiermark heben die Stimmung von Moll auf Dur.


Eintauchen in die Quellen des Wohlfühlens

Im Thermen- und Vulkanland Steiermark sprudeln die Quellen der fünf Thermenorte Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Bad Loipersdorf, Bad Blumau und Bad Waltersdorf mit voller Kraft aus der Erde. Sie liegen in bis zu 3.000 Metern Tiefe und sind bis zu 110 Grad heiß. Das weiche, heilkräftige Wasser schenkt Wärme und Wohlbefinden, versprüht Energie und Lebensfreude und trägt zu Schönheit, Gesundheit und innerer Balance bei.

Aktuelle Informationen für Ihren Thermenbesuch

Ja, alle sechs Thermen sind wieder geöffnet und freuen sich, Sie begrüßen zu dürfen! Schrittweise haben die steirischen Thermen ihren Betrieb wieder aufgenommen - hier finden Sie alle Informationen zur Reservierung Ihres Thermeneintritts:
Parktherme Bad Radkersburg & Heiltherme Bad Waltersdorf
Vorab-Reservierung wird empfohlen, Bezahlung vor Ort
Therme der Ruhe Bad Gleichenberg & H2O-Therme Bad Waltersdorf
Keine Vorab-Reservierung möglich. Empfehlung: Telefonische Anfrage bezüglich Auslastung. Bezahlung vor Ort
Thermenresort Loipersdorf
Aufgrund der Eintrittsbeschränkungen muss der Eintritt online gebucht und auch vorab bezahlt werden
Rogner Bad Blumau
Vorab-Reservierung notwendig, Bezahlung vor Ort
Thermalwasser_Heilwasser_Paar_Therme_Steiermark | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Thermalwasser & Gesundheit

Hier erfahren Sie alles über die Thermalwasserquellen und ihre Zusammensetzung der sechs Thermen im Thermen- und Vulkanland Steiermark.