Wandern_Wein_Kloech_Traminerweg_Weingarten | © Steiermark Tourismus, Herbert Raffalt

Wein- und Herz-Wandern

"Echt.gsundes" Thermalwasser und Wein sind nur zwei von vielen Gründen für einen Genussurlaub im Thermen- und Vulkanland Steiermark. Schritt für Schritt gehen Wanderer in der sanften Hügellandschaft aus sich heraus.


Das Thermen- und Vulkanland Steiermark bringt seine Urlauber bis weit in den Herbst hinein in Bewegung. Wanderer haben unzählige Themenwege in Aussicht - natürlich auch zum Thema Wein und mit genussvollen Einkehrmöglichkeiten. Der 6,5 bis 14 Kilometer lange Weinweg der Sinne etwa beginnt bei der Gesamtsteirischen Vinothek in St. Anna am Aigen, führt an Hochstraden vorbei, bis hin zum Grenzlandhof und der 40 Meter hohen Aussichtswarte an der slowenischen Grenze. Unterwegs laden ein Barriquetunnel, ein Rosengarten mit Windorgel und ein Kräutersitz zum Zwischenstopp. Für die Gesamtstrecke sollte man rund vier Stunden Gehzeit einplanen.