Pferd_Wanderreiten_Steiermark | © Susanna Fritz

Abenteuer zu Pferd

Von allen Träumen, die Reiter gern träumen, ist der vom Wanderreiten der faszinierendste - und doch oft nicht leicht zu verwirklichen. Im Thermen- und Vulkanland Steiermark geht das.


Urlaub am Sattel

Lust, die Schönheiten der Natur im Thermen- und Vulkanland zu erleben? Es ist die Ruhe und die Langsamkeit, die hier anziehend wirken. Diese Langsamkeit hat einen ganz eigenen Rhythmus - den Takt von vier Hufen.

Stolz, Kraft, Energie, Schönheit – stehen für all das, was Menschen an Pferden fasziniert. Also, auf in den Sattel und ab in die Natur. Ein Ritt durch Feld und Wald ist ein echter Genuss für Körper und Geist. Auf dem Rücken eines Pferdes entdecken Sie den Südosten der Steiermark in wundervollen Details.

In der sanften Hügellandschaft mit herrlich weichen Wiesenwegen gibt es unzählige Möglichkeiten für Reitwanderungen. Ein Ausritt durch malerische Weingärten, auf verträumten Wald- und Wiesenwegen, an den idyllischen Flussufern der Raab oder der Feistritz, durch blühende Obstgärten oder vorbei an leuchtenden Kürbisfeldern - Glücksgefühle sind garantiert!