Kultur_Bild_Malen_Gruen_Schloss | © Steiermark Tourismus, ikarus.cc

Kultur in Stadt und Land in der Steiermark

Von Mai bis September lädt die Steiermark zu einer Fülle an hochwertigen Kulturangeboten im grünen Ambiente ein.


Kulturgenuss im Grünen

Von Kunstworkshops im Naturpark Pöllauer Tal, musikalischen Wanderungen auf der Teichalm, Theater an besonderen, steirischen Plätzen im öffentlichen Raum in Graz, Kulturpicknicks im Freien, Brauchtumsworkshops im Tal der Geschichte(n) mitten in der Wiese, Zeitreisen auf den Spuren des Dichters Peter Rosegger, Ausstellungsexkursionen von Schloss Trautenfels und Lesungen in Gärten in Hartberg ist hier alles dabei.

Ein besonderer Höhepunkt ist dabei der kulinarisch-kulturelle Veranstaltungsreigen rund um die Riegersburg, der regionale Köstlichkeiten und Kulturgenuss vom Feinsten präsentiert, teilweise auch im Grünen: Von Brass-Klängen und Schokolade, Kabarett im Saustall bis hin zum Frühstück bei Sonnenaufgang mit Klavierbegleitung. Und noch viel mehr. Kultur für jeden Geschmack, die Lust auf den steirischen Frühling und Sommer macht.

Weitere Informationen auf www.steiermark.com/kultur

Von Frühling bis Herbst

Kulturgenuss-im-Gruenen_Steiermark_Cover
Kulturgenuss im Grünen-Broschüre
Der kulturelle Reichtum der Steiermark setzt sich im Grünen gekonnt in Szene: Da sind Burgen und Schlösser in beeindruckender Natur, idyllische Freilichtmuseen zu historischen oder zeitgenössischen Themen. Da glänzen ebenso lebendiges Brauchtum oder originelle Festivals auf der Alm. Kurz gesagt: Die herrlichen Landschaften der Steiermark sind auch einzigartige Kultur-Kulissen.