Massschuh_Workshop_DIY_Selbstgemacht_Fuerstenfeld | © Thomas Bednar

Altes Handwerk neu erlebt

Einladungen, selbst Hand anzulegen: auf Workshops beim Burgschmied auf der Riegersburg, bei der Blumenbinderin am "Hügel" und beim Schuhmacher in Fürstenfeld.


Schöne Messer, scharfe Sachen

Urig, archaisch, eindrucksvoll: Das ist es, wenn der neue Burgschmied – seine Schmiede liegt direkt auf der Riegersburg – seinen Hammer schwingt und das Eisen zum Glühen bringt. Schon mit 12 Jahren hat es Chris Feichtl und seinen Bruder fasziniert, Baustahl im Lagerfeuer heiß zu machen und zu etwas Klingenähnlichem zu formen. Heute gilt die Leidenschaft mehr denn je den Messer-Unikaten – und ihrer handwerklichen Herstellung. "Nach dem ersten gelungenen Damast hat mich das Feuer nie mehr losgelassen", erzählt Feichtl.