Sicheldorfer_Mineral_Wasser_Flaschen | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Robert Hopfer

Sicheldorfer Heilwasser

Sofortwirkung bei Sodbrennen

Aufgrund der hohen Mineralisierung hat das Sicheldorfer Heilwasser einen ganz besonderen Geschmack, welchen man sofort beim Verkosten entdeckt. Es wirkt sofort bei Sodbrennen und zeigt auch eine Reihe an gesundheitlichen Wirkungen wie etwa bei Harnsteinen, Jodmangel und Hyperacider Gastritis. Abgefüllt wird es direkt am Ort der Josefsquelle in Sicheldorf.


Optik (Farbe, Glanz, Bewegung im Glas):

  • Klar, glänzend, blass silber- bis kieselgrau mit spiegelnder Oberfläche
  • Mittelgroße Kohlensäurebläschen, dezent und elegant perlend
  • Wenig viskos mit glatten Kanten, sammelt sich rasch

 

Flavour (Duft, Antrunk, Geschmackseindruck, Abgang):

  • Reintönig und intensiv ausgeprägt
  • Erinnert an Jod, salzige Gischt, einen Hauch Schwefel, ist fruchtig (Zitronenzeste), blumig, süßlich-bitter durch Magnesium, grasig

 

Grundgeschmack:
Intensiver Geschmack wie bereits in der Nase angekündigt, würzig und kräftig, vielschichtig und engmaschig durch Aromen, die sich bereits im Duft ankündigen. Die Kohlensäure begleitet sanft und erfrischend, angenehm mild, harmonisch und ausgewogen.

 

Abgang:
Langer Abgang mit wiederkehrenden Aromen von Jod, Schwefel, Zitronenzeste, Gras und erfrischender Salzigkeit, getragen von sanft perlender Kohlensäure.

 

Sicheldorfer_Mineralwasser_Flasche | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Robert Hopfer

Wein- und Speiseempfehlungen Sicheldorfer Heilwasser

Sicheldorfer Heilwasser überzeugt korrespondierend mit kräftigen Getränken und Gerichten. Beliebt zum Mischen mit Wein und Säften, harmoniert es speziell mit säurebetonten, trockenen und süßen Weißweinen, nicht zu holzbetont, ideal als Digestif. Perfekter Begleiter zu kräftigen Gerichten, zu Eintopf, Käsespätzle, besonders in Kombination zu intensiv-würzigen und gereiften Käsen wie Bergkäse, Steirerkäse, Liptauer, Blauschimmelkäse sowie zu Bitterschokolade.

Wissenswertes:

  • Sicheldorfer hat Sofortwirkung bei Sodbrennen
  • Das Natrium-Hydrogencarbonat ist ein natürlicher Stoff, der den pH-Wert des Blutes regeln und den Säure-Basenhaushalt in Balance halten kann.
  • Das Heilwasser zeigt auch gesundheitliche Wirkung bei Reizmagen, Entzündungen um Harnbereich bzw. bei Harnsteinleiden und wird auch von Ärzten bei Jodmangel empfohlen.
  • Gesamtmineralstoffgehalt: 5520 mg/l, freie Kohlensäure 2220 mg/l
  • Besonderheit: Natrium, Hydrogencarbonat, Fluor, Selen