Fleisch_Weinglas_Vulcano_Schinken | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Schinken, Speck & Fleischspezialitäten

Etwas für Feinspitze: Fleisch von glücklichen Schweinen, denn wenn ein Schwein rund 600 Quadratmeter "Wohnraum" im Freien sein Eigen nennt, hat es viel zu lachen.


Aus steirischer Schöpferkraft

Franz Habels Vulcano-Schinken reift teilweise in Außen-Reiferäumen (beispielsweise im Genusshotel Riegersburg oder der Vulcanothek in Wien), Norbert Hackls Sonnenschweine verbringen ihr ganzes Leben im Freien und leben ihre ureigendsten Bedürfnisse wie Suhlen, Wühlen und Galoppieren aus, und Anton Krispel bettet seinen "Neusetzer" in Basalt. Im Thermen- und Vulkanland Steiermark tüfteln kulinarische Vordenker an ihren Eingebungen, und was dabei herauskommt, kann sich locker mit dem Prosciutto aus Parma oder dem Lardo der Toskana messen. Dass diese kleinen Schweinereien so typisch steirisch sind, macht sie nur noch sympathischer!