Pfeilburg_Eingang_Fuerstenfeld | © Tourismusverband Fürstenfeld, Uwe Reinecker

Pfeilburg Fürstenfeld

Im Pfeilburg Museum widmet man sich mehreren Schwerpunkten: Stadt- und Zeitgeschichte der Grenzstadt Fürstenfeld im "Kruzitürken-Museum“, Rauchkultur im "Tabakmuseum" und Sonderausstellungen, die die Sammeltätigkeit von Fürstenfelder Bürgern beleuchten.


Stadt- und Zeitgeschichte hautnah erleben

In der Pfeilburg, dem ältesten profanen Gebäude Fürstenfelds, wird im "Kruzitürken-Museum" eindrucksvoll die wechselhafte Geschichte der Grenzstadt Fürstenfeld dargestellt, von der ehemaligen Festungsstadt über die Handwerks- und Handelsstadt bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zusätzlichen Reiz vermitteln die Spezialsammlungen von Bürgern aus Fürstenfeld.

 

Die Pfeilburg

  • Die Pfeilburg ist Teil der mittelalterlichen Stadtmauer in Fürstenfeld, deren Wohnturm im Gebäudekern aus dem 13. Jahrhundert stammt.
  • Im 16. Jahrhundert bei der Errichtung der Festungsanlage nach den Plänen des Italieners Domenico dell'Allio ausgebaut.
  • Zweigeschossige Pfeilerarkaden, Erker aus der Renaissancezeit, Rauchküche, Stuckdecken und wunderbare Gewölbe.
  • Ende des 17. Jahrhunderts erste Tabakfabrik Österreichs, seit 1725 im Stadteigentum, ab 1782 Schule, im 19. und 20. Jahrhundert Kaserne, Militärspital und Armenhaus.
  • Umfassende Renovierung in den Jahren 1996 bis 1999.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour LUFT 1 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Eine erlebnisreiche, etwas herausfordernde Tour ins Genussland des Thermen- & Vulkanlandes Steiermark. 
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour WASSER 1 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

START von Fürstenfeld in Richtung Norden.  Beim wunderschönen Großsteinbach Badesee vorbei - die Thermen in Bad Waltersdorf streifen und über Burgau, Bad Blumau zurück nach Fürstenfeld.
Johann Gollowitsch
Tour, Wanderung

Bad Loipersdorf / Wanderweg Rund um Stein / Weg 3

Gemütlicher Rundweg um Stein, meist in Höhen- oder Kammlage unterwegs. Man trifft auf die landschaftliche Vielfalt der Region. Die Route führt entlang von Wein- & Obstgärten, durch Mischwälder und Streuobstwiesen. Als „Rastplätze“ ...
Johann Gollowitsch
Tour, Wanderung

Bad Loipersdorf/Au & Uferweg - Kurze Variante / Weg 8

Die kurze Tour führt durch langes Waldstück "nur" zur Rittschein (lange Variante führt auch zur Feistritz). Der lichte Mischwald mit zum Teil steilen Hängen lässt "tiefe" Blicke zu. Die Pflanzenvielfalt ist beeindruckend und was man von der ...
Johann Gollowitsch
Tour, Wanderung

Bad Loipersdorf/Au & Uferweg - Lange Variante / Weg 8

Ein schöner Waldweg führt ins Rittscheintal nach Gillersdorf. Die kurze Variante biegt hier ab. Wer sich länger Zeit nimmt, wird mit Natureindrücken besonders belohnt. Am Golfplatz vorbei erreicht man die Feistritz mit ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns