Caldera_Apfel_Apfelmost | © Obstbau Haas

Obstbau Haas

In Poppendorf bei Gnas wird am Obsthof Haas nach den Kriterien des naturnahen Anbaus gewirtschaftet. Seit 2017 ist der Betrieb ein zertifizierter Bio-Betrieb, in dem von der Sonne verwöhntes, reifes Obst zu köstlichen Produkten veredelt wird. Zahlreiche Auszeichnungen!


Obst und Obstveredelung

Der Obstbaubetrieb von Familie Haas in Poppendorf bei Gnas besteht seit dem Jahr 1965. Seitdem wird am Hof im Vollerwerb Obst angebaut und veredelt, davor wurde die kleine Landwirtschaft als Nebenerwerbsbetrieb geführt. Anfangs wurde hauptsächlich Obst für den Großhandel angebaut, als jedoch Karl und Roswitha Haas 1986 den Betrieb übernahmen, rückte die Obstverarbeitung und Direktvermarktung in den Vordergrund.

Mittlerweile wird der Großteil des Obstes zu verschiedensten Fruchtsäften, sortenreinen Apfelmosten, Frizzante, Apfelcider, Edelbränden und Essig verarbeitet. Auch eine kleine Imkerei wird betrieben. Seit kurzem können die Spezialitäten vom Obstbau und regionalen Partnerbetrieben in Form eines Picknick-Frühstücks im Obstgarten genossen werden.

In den letzten Jahren wurde der Fokus auf den sortenreinen Ausbau von Apfelmosten gelegt. Was im Ausbau von Wein schon seit Jahrzehnten als Selbstverständlichkeit angesehen wird, wird bei Apfelmost erst seit einigen Jahren von einigen wenigen innovationen Obstbauern - wie Familie Haas es ist - betrieben. So entstehen Moste, die die Typizität des Apfels in den Vordergrund rücken lassen. Auch auf alte - besonders g'schmackige - Apfelsorten wird nicht vergessen, so können auchh Maschanzker, Kronzprinz Rudolf und der Ilzer Rosenapfel in flüssiger Form verkostet werden.

2014 wurde der landwirtschaftliche Betrieb auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Seit 2017 ist die Ernte nun auch biologisch zertifiziert.

 

Feiern am Hofberg von Familie Haas

Am Obstweingut von Familie Haas lässt es sich auch besonders gut feiern. Bis zu 40 Personen finden hier Platz - an sonnigen Tagen genießt man von der Terrasse aus einen herrlichen Blick über Gnas. So finden hier Geburtstagsfeiern, Taufen, Jubiläen und Hochzeiten statt. Eine besondere Empfehlung ist der Brunch, der immer am ersten Sonntag des jeweiligen Monats stattfindet.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour, Stadtrundgang

"Einst und jetzt" - Historischer Rundgang durch Bad Gleichenberg -

Erleben Sie die wechselvolle Geschichte von Bad Gleichenberg am historischen Rundweg und vergleichen Sie einst und jetzt! Gestaltet vom Curmuseumsverein!
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour FEUER 2 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Ein lukullisches Erlebnis mit vielen Ausblicken! Vom ältesten Kurort der Steiermark, zur Gesamtsteirischen Vinothek, zu den bekannten Weinbauorten Klöch, Tieschen und Straden zurück nach Bad Gleichenberg.
Tour, Wanderung

5-Elemente Weg Nr. 2

Erleben Sie die 5 Elemente Erde, Wasser, Holz, Metall, Feuer auf einer Rundwanderung und genießen Sie die malerische Landschaft rund um Gnas!
Eva Klampfer
Tour, Wanderung

5-Elemente Weg Nr. 3

5 Stationen mit 5 Elementen, die durch einen Teil des wunderschönen Vulkan- und Thermenlandes führen. Dieser Weg ist Teil des 5-Elemente Weges
Tour, Wanderung

5-Elemente Weg Nr.1

5 Stationen mit 5 Elementen, die durch einen Teil des wunderschönen Vulkan- und Thermenlandes führen.Der WEg Nummer 1 führt Sie rund um Wörth.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns