Luftansicht_Naturteich_Grosshart | © Andrea Radl

Naturteich Großhart

Durch die äußerst ruhige Lage lädt der Naturteich zum Entspannen ein. Über einen behindertengerechten Rundweg kann man die artenreiche Fauna und Flora bewundern oder bei einer Angeltour Fische bis zu 60 Kilogramm an Land ziehen.


Seit dem 17. Jahrhundert

Der Harter Teich wurde bereits Anfang des 17. Jahrhunderts errichtet, erstmalig erwähnt wurde er im Verkaufsurbar des Grafen von Thannhausen an den Grafen von Herberstein im Jahr 1657. In dessen Besitz blieb er auch bis zum Jahr 1954, bis er von der Gemeinde Großhart gekauft wurde. 1974 wurde der Harter Teich von der Steiermärkischen Landesregierung zum Naturschutzgebiet - geschützten Landschaftsteil erklärt.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour WASSER 2 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Erlebnisreiche Erkundungstour in der Oststeiermark!
Infobüro Bad Waltersdorf
Tour, Wanderung

A1 Kundegraben-Weg

Ein kurzer Spaziergang durch Auffen. Perfekt auch für Kinder und Kinderwägen.
Robert Hopfer
Tour, Wanderung

A2 Natur-Erlebnisweg

Das Naturparadies rund um den Großharter Teich ladet zum Erforschen und Erleben ein. Halten Sie Inne und spüren Sie die Kraft der Natur.
Tour, Wanderung

A3 Hofwald-Weg

Eine Wanderung die einiges zu bieten hat. Sie kommen an einem Teich, einer Aussichtswarte, einer Kapelle und vielen kleinen Ortschaften vorbei.
Infobüro Bad Waltersdorf
Tour, Wanderung

A4 Hohenbrugg-Weg

Entdecken Sie die Ortschaften Auffen, Großhart und Hohenbrugg sowie das Naturparadies, das diese Orte umgibt.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns