Doppelhelix Murturm Architektur Stahl | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Robert Hopfer

Murturm Gosdorf bei Mureck

Die Aussichtswarte an der Mur inmitten der schönen sattgrünen Au-Landschaft. In 27 Metern Höhe genießt man auf der Aussichtsplattform den Weitblick über die gesamte Region und nach Slowenien. Auf- und Abstieg sind in der Form einer Doppelhelix. Keine klassische Aussichtswarte sondern vielmehr eine Raumskulptur mit außergewöhnlicher Wegführung.


Aussichtsturm an der Mur

Es ist ein paradiesisches Fleckchen Natur, das sich dem Auge des Besuchers nach 168 Stufen auf dem 27 Meter hohen Murturm in den Gosdorfer Murauen auftut. Zu Fuß oder per Fahrrad gelangt man hin. Oben angekommen, genießt man einen grandiosen Ausblick. Aber auch der Turm selbst ist sehenswert und damit mehr als eine gewöhnliche Aussichtswarte. Die Stahlkonstruktion ist ein Beispiel von Architektur, das die Landschaft bereichert. Gosdorf liegt im ehemaligen Bezirk Bad Radkersburg, wenig nordöstlich von Mureck. Die liebliche Landschaft bietet viele Spazier- und Wanderwege (Mur-Grenzweg, Gosdorfer Rundweg, See-Weg etc.) sowie Radrouten für Genießer.

Achtung: Die letzten 500 Meter zum Murturm sind nur zu Fuß zu bewältigen. Der Murturm ist frei zugänglich, aber über die Wintermonate gesperrt!

 

Daten zum Murturm:

  • Bauzeit: März bis September 2009
  • Eröffnung: 21. März 2010
  • Höhe: 27,5 Meter
  • Gewicht: 87 Tonnen
  • Stufen: 168
  • Durchmesser: 8,7 Meter
  • Tragwerk: Vierkant-Stahlrohr
  • Treppenverkleidung: Aluminiumblech
  • Entwurf & Planung: loenhart&mayr Architekten und Landschaftsarchitekten BDA

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Christian Contola
Tour, Radfahren

Aussichts - Tour RA 20

Willkommen im Paradies der Blicke. Mittelschwere Strecke mit einigen Steigungen die Kondition erfordern.
Christian Contola
Tour, Radfahren

Gosdorfer-Runde

Eine Tour mit Regionseinblicke und schwierigen Anstiegen im Raum Straden und Gnas.
Christian Contola
Tour, Radfahren

Horizonttour RA 21

Perspektiven für die Ewigkeit.
Christian Contola
Tour, Radfahren

Hügel - Tour RA 27

Unterwegs im Panoramakino.
pixelmaker.at
Tour, Wanderung

K 13 Murauen Weg Halbenrain

Der Start zum Rundweg K13 liegt am Vorplatz vom Bahnhof Halbenrain. Durch die hohe Taktfrequenz der Eisenbahn empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns