Weinhof Krenn.49_Der Winzer_Die Winzerin | © Weinhof Krenn.49, Christian Strobl

Krenn.49 Der Winzer. Die Winzerin.

Umgeben von Weingärten ist hier der Wein Hauptdarsteller. Begleitet wird er von vielen regionalen und saisonalen Köstlichkeiten. Tipp: hausgemachtes Roastbeef mit einem Glas Sauvignon Blanc "vom Sand" auf der Sonnenterrasse genießen.


Von der Buschenschank zu KRENN.49

Es war einmal. 1968. Der Großvater und die Hoedlleitn. Direkt hinter dem Haus. Ein Hausweingarten würde man heute sagen. Über der Eingangstüre ein Schild aus Kupferblech. Edelsbach No.49. Eigentlich war Josef (der erste Josef aus dem Hause Krenn) ja ein Hörndlbauer. Mit Beimischung an Rüsseltieren. Aber die Leidenschaft für den Wein hat er ihnen allen in die Wiege, und mit dem Weißburgunder, dem Welschriesling und dem Blauen Zweigelt auf erwähnter Hoedlleitn den Grundstein für die Gegenwart gelegt.

So entwickelte sich die Hausnummer 49 schon ab 1973 zum Buschenschank-Geheimtipp in der Südoststeiermark, welchen Papa Josef (also der zweite Josef) als Weinbaumeister und Fleischproduzent (wer das "G’söchte" nicht probiert hat, ist selber schuld) nachhaltig weiterentwickelt und 2007 in die Hände des – ihr werdet es nie erraten – dritten Josef gegeben hat. Die Neuinterpretation im Jahr 2017 führt ins Heute: Zu KRENN.49 – somit, wie es die Zeitrechnung will, nach genau 49 Jahren.

Hier, in Edelsbach 49, sammelt sich alles. Hier starten sie los, auf ihrer Reise zum perfekten Wein. Rund um’s Haus ist alles, was sie haben. Und wer liebt, was er hat, hat alles, was er braucht. Auch wenn die Reise lang ist und die beiden in manch neues Gebiet führen wird. Sie bleiben ihren Wurzeln treu und sind stolz auf ihre Individualität. Das wollen sie auch in ihrem Wein zum Ausdruck bringen.

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour ERDE 1 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Spür das Leben  Eins mit der Natur. Kann den Radeln schöner sein? Der Reiz des Südens – diese Tour lockt mit unvergesslichen An- und Aussichten.
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour FEUER 1 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Von der Berghofer Mühle in Fehring, übers Schloss Kapfenstein, zum größten Feuerwehrauto und  weiter zum ältesten Kurort der Steiermark und nach Feldbach. 
Tour, E-Bike

4 Elemente Tour LUFT 2 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Eine erlebnisreiche, etwas herausfordernde Tour ins Genussland des Thermen- & Vulkanlandes Steiermark. 
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: 3-Vulkane-Weg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.  
Tourismusverband Feldbach
Tour, Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane: Das Rückgrat Feldbach bis Bad Gleichenberg

Das Wanderwegenetz auf den „Spuren der Vulkane“ im Thermen- & Vulkanland Steiermark zeigt das Abbild eines Menschen. Zwischen erloschenen Vulkanen eröffnet sich ein Bilderbuffet.

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns