Wohin reisen?

Zeit ist kostbar: Das Thermen- und Vulkanland Steiermark ist eine lebenswerte Region im Südosten der Steiermark. Man spürt das Leben und die Lebenskraft, denn hier befinden sich Mensch und Landschaft im Gleichklang.
Herbst_Suedoststeiermark_Vulkanland | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Übersicht der Regionen

Vielfalt soweit das Auge reicht ...

GenussCard

Eine Karte, drei Regionen, unendlicher Urlaubsgenuss ...
Ausflugsziele_interaktiv_Urlaub_Steiermark | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Ausflugsziele

Öffnen Sie all Ihre Sinne ...

Die für Thermen bekannte Steiermark ist reich an Naturschätzen, da die im Südosten gelegene Region warmes Thermalwasser aus der Erde sprudeln lässt und dies heilkräftig wirkt.


Kürbisfelder reichen über weite Flächen und auch Obst- und Weingärten verleihen dem satten Grün eine wunderschöne Abwechslung. Dem Besucher des Herzens Österreichs wird also eine weite Bandbreite an Kulissen beschert für eine gelungene Auszeit.

Schon gewusst, dass ...

  • 850 Millionen Bäume in den steirischen Wäldern stehen und knapp 58 Prozent davon Fichten sind? Dahinter folgen die Rotbuche (7,4 Prozent), die Lärche (6,2 Prozent) und die Kiefer (3,5 Prozent).
  • zwölf Millionen Tonnen CO2 im Holz des steirischen Waldes gebunden sind, also mehr als der gesamte Jahresausstoß im Land? Auch der Waldboden bindet CO2.
  • die Waldfläche in der Steiermark 1.006.000 Hektar oder 61,4 Prozent der Gesamtfläche ausmacht?