Boutique-Hotel Villa Rosa und Kochschule der Geschwister Rauch eröffnet

Ein kulinarischer Botschafter der Steiermark ist Sonja und Richard Rauchs vielfach ausgezeichneter "Steira Wirt" in Trautmannsdorf schon lange. Nun wurde die genussvolle Pilgerstätte um ein feines Kleinod erweitert: die Villa Rosa, ein zauberhaftes Boutiquehotel mit extravagantem Gourmet-Frühstück und Kochschule.


Schlafen beim Steira Wirt

So duftig und geborgen wie der hübsche Garten präsentiert sich auch die aus dem Jahre 1913 stammende Jugendstil-Villa, die nach behutsamer Restaurierung lässiges, weltoffenes Design mit raffinierten Komfortdetails und behutsam integrierten, historischen Elementen kombiniert. Die mehr als 100-jährige Architektur mit ihren hohen Räumen ist der stimmige Rahmen für eine innovative Interpretation ländlichen Lebens, bei dem Holz in vielfältiger Weise für Behaglichkeit sorgt.

Benannt nach Groß- und Urgroßmutter birgt die Villa Rosa sechs Doppelzimmer und zwei Suiten sowie einen Salon für das Frühstück und eine Küche. Küche und Salon können individuell für Teambuildings, Fortbildung und Besprechungen genutzt und - dank Schiebetür - bei Bedarf auch verbunden werden. Direkt gegenüber - das mit drei Hauben ausgezeichnete Wirtshaus von Familie Rauch.