Landlust neu mit Grünem Herz

Mit den jahrhundertealten Häusern bietet die Landlust-Gruppe wahre Juwele als Unterkünfte. Ab sofort treten alle Landlustbetreibe mit Grünem Herz und damit einheitlich nach außen auf.


Gemeinsam sind wir ein Grünes Herz

Das gilt jetzt auch für die Angebotsgruppe Landlust. „Nun ist gleich klar, wo sich diese wunderbaren Beherbergungsbetriebe befinden“, erklärt Mario Gruber, Geschäftsführer des Thermen- und Vulkanland Steiermark. Die Bekanntheit der starken Marke Steiermark und des Herz-Logos nützen, sowie auch das klare Bekenntnis zur Zusammenarbeit mit Steiermark Tourismus waren die wichtigsten Gründe für die Adaptierung des Landlust-Erkennungszeichens. "Wir freuen uns, dass eine so attraktive Angebotsgruppe die Logosystematik der Dachmarkenstrategie übernimmt und nun die Gruppe Landlust gemeinsam mit vielen anderen Partnern die Steiermark und das Grüne Herz hinaus in die Welt tragen", freut sich Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus.

Die zunehmende Sehnsucht nach einem Urlaub in der Natur, nach Authentizität und Echtheit wird mit den Ferienhäusern der Landlust-Gruppe perfekt bedient. Die Häuser sind alle mindestens 100 Jahre alt und laden die Gäste ein, einen Urlaub für alle Sinne im Thermen- und Vulkanland Steiermark zu verbringen. "Mit dem Landlust-Angebot treffen wir genau den Trend der Zeit und bieten einen individuellen Urlaub der besonderen Art", so Andreas Friedrich, Obmann der Gruppe Landlust.

Seit 2003 steht die Landlust-Gruppe für die Revitalisierung von alten bäuerlichen Häusern und macht es so möglich, das Leben am Land auf eine besondere und bodenständige Art zu entdecken. Von kleinen Kellerstöckln und Troadkästen für zwei Personen über Keuschlerhäuser für die ganze Familie bis hin zu größeren Häusern mit mehreren Ferienwohnungen - Landlust hat für jeden Erholungssuchenden etwas zu bieten.